Erfahren Sie hier mehr über die Sächsisch-Bretonische Gesellschaft e.V!

DIE SÄCHSISCH-BRETONISCHE GESELLSCHAFT E.V. wurde am 5. September 2004 in Dresden gegründet. Sie kooperiert mit Hochschulen, Schulen, Vereinen und Kultureinrichtungen bei Austausch- und Informationsprojekten zwischen beiden Regionen. Mit Ausstellungen, Konzerten, Filmabenden, Themenabenden und Gesprächsrunden soll der Austausch und die Kooperation zwischen Sachsen und der Bretagne angeregt, dadurch auch die deutsch-französische Zusammenarbeit belebt und der europäische Integrationsprozess gefördert werden. Die Bretagne und Sachsen nehmen gemeinsam an europäischen Projekten teil und im Rahmen des interregionalen Kulturaustauschs unterhalten auch die sächsischen Sorben eigene Kontakte in die Bretagne.

Sie finden in den Unterkapiteln Informationen zur Geschichte und unserer Partnerorganisation in der Bretagne. Weiterhin erfahren Sie mehr zu den Projekten der Gesellschaft und ihre Resonanz.

 

Es gibt keine Beiträge in dieser Kategorie. Wenn Unterkategorien angezeigt werden, können diese aber Beiträge enthalten.